Remix: …erstmal: Material!

Wir haben eine unserer eigenen Kolumnen durch den Mixer gejagt und das hier ist dabei rausgekommen: Wart ihr in letzter Zeit mal bei einem 60-Teilnehmer-Dorf-Triathlon? So einem richtigen Wald-und-Wiesen-Wettkampf mit selbstgemalten Startnummern, Wechselzone hinter dem Schuppen der freiwilligen Feuerwehr und einer selbstgemachten Mettwurst als Siegprämie?! Früher sah man dort vor...

…erstmal: Material!

Wart ihr in letzter Zeit mal bei einem 60 Teilnehmer-Dorf-Triathlon? Ich meine jetzt nicht beim Ironman Frankfurt oder beim Hamburg Triathlon. Ich meine einen wirklichen Dorf-Triathlon. Was sich da in der Wechselzone abspielt ist der Hammer. Die Zeit der DB-Bikes oder des Hollandrads mit Körbchen oder 1,5 Liter Flasche auf...

Schön sein mit Trainingshilfe

Für den geneigten Triathleten gibt es alles! Vor allem Trainingshilfen jeder Couleur erfreuen sich beim dauershoppenden Dreikämpfervolk größter Beliebtheit! Gerade für’s Schwimmen, wo das Techniktuning ja eigentlich bei der arschteuren Profi-Neoprenpelle mit eingebauten Schwimmflügeln endet, gibt es mittlerweile mehr Equipment zu bestaunen, als für die zweite Disziplin… eine durchaus beachtliche...

Neo-Trocken-Test

Erstmal beim Testschwimmen den Neo anpellen und sich dann damit zwei Stunden ins nächste Café setzen. Denn mit einem neuen Neo verhält es sich genauso wie mit neuen Skischuhen: Erstmal anprobieren und gucken ob er gut sitzt. Und das macht man nicht etwa im Wasser, sondern trocken – oder probiert...