Es gibt ja Menschen, die laufen einfach zum Spaß! Die haben dann ein paar Sportklamotten, vielleicht sogar in verschiedenen Längen und Dicken, damit sie über die kalte Jahreszeit nicht selber gefühlt kürzer aber tatsächlich nur dicker werden. Manch einer treibt es sogar so weit, sich an ein Laufevent zu wagen.

Nicht so der etwas auf sich halten wollende Dreikämpfer: Sechs Paar Laufschuhe in knalligsten Farben und Ausprägungen, einem Studium gleichender Einarbeitung ins Thema Laufschuhentwicklung, damit aus dem Stand eine halbe Stunde über Sprengung und Dämpfung referiert werden kann, genaues Buchführen über die zurückgelegten Kilometer jedes einzelnen Schuhs (wer immer im Uhrzeigersinn um die Alster brettert, nutzt den linken Schuh schließlich etwas doller ab!), Schnellverschlüsse und vor allem… tadaaaa… ein geiler Laufstil!

Egal wie es sich anfühlt, wurscht wie doll die Wade beißt, banane wie spackig es aussieht mit dem Becken voran um den See zu staksen und vor allem drauf geschissen, ob es wirklich schneller macht! Vorfuß ist King! Um jeden Preis! Schäden am Bandapparat sind zu vernachlässigen und wenn die Achillessehne reißt, hat man wenigstens ne geile Verletzung, mit der man prahlen kann.

Aber keine Sorge! Wie alles in unserem geliebten Sport sind auch Laufstile kurzlebig! Vorfuß ist total 2010! Ab jetzt wird alles umgestellt auf Pose! Mal gucken, wann man die ersten Early-Adopters mit dem Visor voraus um den Stadtpark stolpern sieht.

Bundeskassner

Ulli ist typischer Triathlet: Kann alles ein wenig, aber nichts richtig! Deshalb lehnt er sich am liebsten mit einem Käffchen zurück und lästert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.